Eine Attraktion für jedes Wetter

Wie bietet man Besuchern aus aller Welt ein spannendes Erlebnis auf dem Berg, wenn rundherum nur Nebel zu sehen ist? Ausgehend von dieser Herausforderung arbeiteten wir auf dem Jungfraujoch. Nach der Ankunft am neu gestalteten Bahnhof tauchen die Besucher zunächst in ein 360°-Kino ein. Hier erleben sie hautnah die Gewalt und zerbrechliche Schönheit der Natur, welche das Jungfraujoch umgibt. Der Tunnelrundgang erzählt in sinnlichen Inszenierungen von der Gegenwart und Vergangenheit des Tourismus: Eine überdimensionale Schneekugel lässt die Klischees des Schweizer Tourismus humorvoll aufleben und zeigt das bunte Treiben in der Jungfrauregion. Ein 80 m langes Gemälde erzählt von der touristischen Eroberung der Alpen im 19. Jh. Der Gründer der Bahn, sowie die Arbeiter, welche den Bau zum Teil mit ihrem Leben bezahlt haben, werden gewürdigt. Ein Labyrinth im Gletscher bildet den Abschluss der Reise durch ein beeindruckendes Stück Schweiz.

Facts & Figures
Grindelwald, Schweiz
Jungfraubahn AG
Konzeption, Planung, Realisation Besucherrundgang, 1'500 m², 2012
Auszeichnung: Red Dot Award 2012 für Jungfrau Panorama (360°-Kino)
Projektpartner: Tamschick Media+Space, Berlin (D)